Berliner Bürgerplattformen

Unabhängig
Demokratisch
In Vielfalt stark

In den vier Berliner Bürgerplattformen sind über 60 zivilgesellschaftliche Gruppen organisiert. Diese Gruppen sind Vereine, Schulen, Bürgerinitiativen, Kirchen, Moscheen, Kitas, und Kleingartenanlagen aus den Stadtbezirken Treptow-Köpenick, Wedding/ Moabit, Neukölln und Spandau.


www.somituns.de


www.wirsindda.com


www.win-berlin.org


www.buergerplattform-spandau.de

Sie haben sich über weltanschauliche, kulturelle und ethnische Grenzen hinweg zusammengeschlossen, um gemeinsam stärker zu sein, eine machtvolle Stimme zu haben und damit Berlin mitzugestalten und zu einem besseren Ort zu machen. Die Bürgerplattformen finanzieren sich aus Beiträgen der Mitgliedsgruppen, aus Spenden und Stiftungsgeldern.

Die Berliner Bürgerplattformen werden professionell begleitet vom Deutschen Institut für Community Organizing (DICO) an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen (KHSB).

Twitter, Facebook, Instagram: #BerlinerBürgerplattformen #MehrfürBerlin